Shortlink

Ein Mitglied des ASVÖ Burgenland und LRV-Burgenland

.          

Shortlink

2. Ausfahrt des RSC – „Bezirksrunde“

Am Sonntag den 27. Juni treffen sich um 8:00 Früh 16 gut gelaunte Radfahrer/innen um die heurige Ganztagestour in Angriff zu nehmen. Prächtiges Wetter (17 Grad und leichte Bewölkung bei der Abfahrt) begleitet uns bei der Fahrt. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberloisdorf gibt es einen kurzen Boxenstopp. Eines unserer langjährigen Mitglieder Richard Greiner feiert dieser Tage seinen 60 Geburtstag, der RSC gratuliert herzlich und bedankt sich für einen kurzen Umtrunk im Feuerwehrhaus, vielen Dank auch an Harald Prunner und der Feuerwehr Oberloisdorf für die Organisation und Bereitstellung der Infrastruktur und der gekühlten Getränke. Über Klostermarienberg und Frankenau geht es dann nach Lutzmannsburg wo wir in der „Lutschburger Stub’n“ das Mittagessen zu uns nehmen. Auch hier großen Dank an die Restaurantbesitzer für die hervorragenden Speisen. Gestärkt geht es dann über Kleinmutschen, Oberpullendorf, Neutal wieder zurück zum Clubhaus in St. Martin. Mein Kilometerzähler zeigt 60,2 Km. Ein paar Teilnehmer holten sich dann noch in der Kantine vom Badeteich ein Abschlussgetränk. Alles in allem eine sehr schöne Generalprobe für die 3 Tages Tour im August.

Shortlink

1. Ausfahrt des RSC 2021 – „Schönes Rabnitztal“

Am Sonntag den 30. Mai 2021 treffen sich 15 Radfahrer/innen des RSC zur ersten Ausfahrt. Leider bei nicht idealem Wetter (phasenweise hatten die Teilnehmer mit äußerst starkem Gegenwind zu kämpfen). Dennoch freuten wir uns dass die Tour durchgeführt werden konnte.
Start war um 8:35 beim Clubhaus, die Tour führte über Drassmarkt – Weingraben – Karl – entlang des schönen Rabnitztalradweges, bis nach Piringsdorf. Kurzer Stopp bei der Tankstelle, anschließend ging es zurück zum Ausgangspunkt nach St. Martin über Dörfl bzw. Neutal. Um 11:45 endete die Tour, 43,2 Km mit knapp 300 Hm. Einige der Radler kehrten noch beim Gashaus Muschitz auf ein Abschlussgetränk ein. Abgesehen von den Wetterbedingungen war es eine sehr schöne Tour, großen Dank an alle, die bei diesen extremen Bedingungen mit dabei waren.

Shortlink

Liebe Mitglieder des RSC. Leider muss das Anradeln am 25. April auf Grund der aktuellen Covid19 Bestimmungen abgesagt werden.

Shortlink

RSC Abschlusstour 13.09.2020

An einem wunderschönen Spätsommertag treffen sich um 13:30 18 gut gelaunte Radfahrer(innen), um die letzte Radtour 2020 in Angriff zu nehmen. Die Distanz wird 25 Km betragen, über Neutal – Unterfrauenhaid geht es nach Horitschon zur Destillerie Kohlmann (www.kohlmann.at). Kurze Vorstellung des Betriebes mit anschließender Verkostung von tollen Destillaten. Ein herzliches Dankeschön an die Gastgeber Karin und Emmerich Kohlmann für die herrliche Bewirtung und Verkostung. Es ist schön einen so netten Betrieb bei uns im Bezirk zu haben.

Um 16:05 starten wir den Rückweg über Lackenbach – Weppersdorf nach St. Martin, wo wir am Fußballplatz bei einer kleinen Jause die Tour ausklingen lassen. Vielen Dank auch an Otmar für die tolle Bewirtung am Platz.

Eine schöne und unfallfreie Saison 2020 geht zu Ende.
Im Namen des RSC wünsche ich euch allen einen schöne Zeit in den nächsten Monaten. Kommts gut über den Winter, und wir sehen uns wieder beim Saisonauftakt im April 2021.

Shortlink

RSC 2 Tagestour 2020, 14. – 15. August; Tag 1

Carnuntum – Parndorf – Neusiedl am See – Purbach – Oggau – Rust; 67 Km; 125 Hm

32 gut gelaunte Radfahrer(innen) treffen sich um 7:00 in Markt St. Martin. Einladen der Räder, kurz vor halb 8 geht die Busfahrt los nach Carnuntum. Dort angekommen gibt es einmal eine kleine Stärkung mit typisch burgenländischen Aufstrichen und Brot. Um 9:30 gings dann los, entlang des Verbindungsradweges B21 Donau – Neusiedlersee. Wetter passte super. Um 12:15 Ankunft beim Gasthaus Karl-Wirt in Winden am See. Nach dem Mittagessen ging es entlang des Neusiedler See Radweges B10 weiter in Richtung Rust, kurzer Aufenthalt bei Donnerskirchen in einem gemütlichen Radlertreff direkt am B10. 16:05 Ankunft in Rust beim Seehotel, CheckIn und Fertigmachen für das Rahmenprogramm. Danach um 17:15 gab es eine Führung und Weinverkostung im Weingut Feiler-Artinger in der Ruster Altstadt. Nach dem gemeinsamen Abendessen ging es noch in die Innenstadt zu einem guten Glas Wein als Abschluss. Ein wunderschöner 1. Tag geht zu Ende.

Tag1 – Carnuntum bis Rust; 67 Km
Shortlink

RSC 2 Tagestour 2020, 14. – 15. August; Tag 2

Rust – Mörbisch – Klingenbach – Schattendorf – Sopron – Neckenmarkt – Lackenbach – Markt St. Martin; 61 Km; 425 Hm

Gut ausgeruht und gestärkt vom Frühstück ging es um 8:55 los. 6 Km bis nach Mörbisch, wunderschöner Blick zum Neusiedelersee. In Mörbisch die erste „Bergwertung“ in das Ruster Hügelland, wurde aber von allen Teilnehmern problemlos gemeistert. Ein letzter Blick zum See, und die Gruppe fährt entlang des R13 – IronCurtainTrail entlang der Grenze über Klingenbach bis nach Schattendorf. Im Cafe Plitz kurzer Aufenthalt, danach über die Grenze nach Sopron wo im Restaurant Sziezta die Mittagspause verbracht wurde. Sehr gutes Essen, danach Weiterfahrt über Harka nach Neckenmarkt, das Wetter nach wie vor super. In Neckenmarkt beim Heurigen Fuchs gab es die Möglichkeit den Flüssigkeitshaushalt wieder aufzufüllen. Mit voller Motivation ging es auf den letzten Km nach St. Martin ins Clubhaus, offizielles Tourende 17:05. Bei einer tollen Heurigenjause vom Gasthaus Muschitz wurde noch bis in den späten Abend gefeiert.
Eine unfallfreie und sehr schöne Tour geht zu Ende.
Alle freuen sich schon auf 2021, die für heuer geplante aber auf Grund von Corona abgesagte 3 Tages Tour entlang des Drautalradweges (SanCandido/Innichen – Lienz – Spittal – Villach – Ferlach) werden wir nächstes Jahr im August nachholen.

Tag 2; Rust – Markt St. Martin; 61Km
Shortlink

Halbtagestour – Rabnitztal am So 17. Mai

Um 8:30 begeben sich 21 motivierte Radler auf einen unserer „Radklassiker“ – die Rabnitztalrunde. Bei Windstille, 13 Grad Temparatur, wolkenverhangenem Himmel aber kein Regen fahren wir über Neutal Drassmarkt, Weingraben nach Karl, danach entlang der Rabnitz bis Piringsdorf. Bei der Tankstelle wurde ein kurzer Stopp eingelegt. Danach über Dörfl wieder zurück nach St. Martin. Der RSC bedankt sich bei der großen Anzahl an Radlern.

 

 

 

  

      

Shortlink

Abschlussradtour des RSC am So 15. September

12 Mitglieder des RSC versammelten sich um 13:30 beim Klubhaus, und fuhren bei prächtigem Spätsommerwetter los. Es ging über Weppersdorf – Lackenbach – Lackendorf nach Neckenmarkt wo im Weingut Stefan LANG eine Führung durchs Gut plus Weinverkostung durchgeführt wurde. Hier möchte ich mich im Namen des RSC St. Martin bei Frau Andrea Lang sehr herzlich für die nette und liebevolle Betreuung bedanken, es war wunderschön bei euch. Gestärkt durch exzellente Salzstangerl und tolle Weinproben fuhren wir um 16:10 wieder zurück nach St. Martin wo wir traditionell bei der Pfarrjause unseren Saisonabschluss verbrachten.

Eine weitere sehr schöne Radsaison geht zu Ende und wir freuen uns schon auf 2020, wo wir wieder einige schöne Radtouren durchführen werden.

        

 

Shortlink

TAG 3: 3 Tagestour 2019 Tauernradweg 15.08. – 17.08.

Am dritten Tag fuhren wir nach Lofer, weiter ging es dann über Unken bis nach Bad Reichenhall, wo wir im Stadtzentrum beim Gasthof Bürgerbräu ein köstliches Mittagessen bekamen mit typischer bayrischer Hausmannskost und dazu natürlich ein selbst gebrautes Bier. Danach ging es wieder über die Grenze nach Österreich, wo kurz vor Salzburg unser Bus auf uns wartete und wir die Heimfahrt antreten konnten. Als Abschlussheuriger wurde dieses Jahr der Heurige Stegschandl in Pöttelsdorf ausgewählt. Etappenlänge 47,8 Km.

   

Shortlink

TAG2: 3 Tagestour 2019 Tauernradweg 15.08. – 17.08.

Die heutige Etappe führt uns von Stuhlfelden nach Kaprun, Bruck an der Glocknerstraße, vorbei am Zeller See bis nach Maishofen, wo wir Mittagspause machten. Danach über Saalfelden bis nach Weißbach bei Lofer wo wir im Hotel Frohnwies übernachteten. Etappenlänge knapp 65 Km.